Booking-contact: JP Enderli
phone: +49 176 39260419

Mat McHugh

Jetzt könnte man natürlich denken: Schlauer Schachzug! In ganz Deutschland sind die „Yum Yum“ Parties etabliert, zwischenzeitlich lief die Soul/Funk/House-Nacht als Regular in 20 Städten. Wer sich also dem Namen „The Yum Yum’s“ bedient, der nutzt eine bekannte Marke, um seine Musikerkarriere zu starten. Nun ist es aber so: Chrome darf das. Der Münchner Producer, DJ, Remixer und Blogger ist schließlich genau der Mann, der mit seinem Team seit Anbeginn als DJ und Veranstalter auch hinter Yum Yum, der Partyreihe, steht. Und weil das Ziel dieser legendären Party Abende auch hinter dem Mix aus Chill, Future und Deep House steht, die Chrome aktuell produziert, lag es nahe, den Namen übergreifend für sein neues Projekt zu verwenden.

„Organische Musik, Soul und Songwriting – aufgemischt zu einem zeitgeistigen, elektronischen Mix, der live spielbar ist und gleichzeitig die junge, von der digitalen Welt geprägte Generation erreicht“ erläutert Chrome. „Ich möchte den Menschen exklusiv neu gemischte Musik geben, die sie woanders nicht bekommen. Stets mit einem guten Vibe – das ist seit jeher die Idee von YUM YUM. Ich weiss, das Wort ‚feelgood‘ kann keiner mehr hören - Heile-Welt-Musik ist nicht das Ziel. Der Sound soll kein Krach, trotzdem Energie geladen sein und intime Momente gefüllt mit ‘Love & Joy’ transportieren.“ Ein Sound, den Chrome auch auf seinem populären Blog chromemusic.de präsentiert und dessen breites Spektrum in seinen und allen YUM YUM Dj Sets zu finden ist. Damit ist nicht nur Dance-Music gemeint - ein Stammgast des Blogs ist z.B. der Sänger/Songwriter/Produzent Mat McHugh. Chrome ist großer Fan des Künstlers aus Sydney: „Mat steht mit seiner Musik für die Surfer Kultur. Aufgewachsen in der Nähe des Strandes ist das Surfen und das Meer seine größte Inspiration. Dieses Image allein wird ihm nur annähernd gerecht, denn auch wenn seine Songs laid-back wirken, sind seine Textpassagen sehr eindringlich. Dadurch bin ich ursprünglich auf ihn aufmerksam geworden. Down under ist Mat eine ziemlich große Nummer - nicht nur als Solist, sondern auch als Kopf der Band The Beautiful Girls.“

Der Wunsch nach einem gemeinsamen Projekt war deshalb für Chrome sehr naheliegend. „Wir rannten bei ihm offene Türen ein. Er kannte uns, die regelmäßigen Einträge auf unserem Blog und unsere vielen Mixtapes mit seiner Musik bereits.“ Daraus folgte eine rege Zusammenarbeit - aus einem geplanten Remix wurden zehn Re-Interpretationen. Die Entfernung um den halben Globus war dabei nie ein Problem. „Über Skype sind wir in sehr engem Kontakt“, so Chrome. „Wenn ich aufstehe, geht er schlafen, oder vielleicht kommt er gerade vom Surfen. Aber da richtet man sich entsprechend ein.“

Wie läuft diese Zusammenarbeit konkret ab? „Ich nehme einen Song von Mat und zerleg’ den erst mal komplett - und überleg’ mir: ‚Okay, der würde ganz gut in diese Klangwelt passen.‘ Hier kommt auch der Rest des Yum Yum Teams ins Spiel, wir sind wie ein kleines Netzwerk: Thommy hat den richtigen Synthie, Oliver kann Streicher einspielen und YUM YUM Dj’s wie Schowi, Meskla & Tand sind für mich wichtige Kritiker. Auch auf unser großes Netzwerk erfahrener DJ’s & Produzenten (wie Dominik von Lakechild, Martin Eyerer, Wolfskind und Olli Laib, der bereits andere deutsche Größen wie z.B. Alle Farben co-produziert hat) ist Verlass. Denn es ist ist wichtig, dass einer einfach zuhört und sagt, was noch fehlt.“ Wenn nun das Ergebnis einer solchen musikalischen Übersetzung wieder bei Mat in Australien ankommt, singt er nicht einfach nur seinen alten Text ein. Das neue Soundbett hat den Australier viel mehr noch jedes Mal inspiriert, seine Lieder neu zu betrachten und für die neue Version zu variieren. „Dieser letzte Schritt macht für mich die Produktion vollkommen – Mat gibt der Musik ein neues Gefühl und einen einzigartigen Charakter.“

Was passiert als nächstes? Die erste Single „High Up!“ aus dem gleichnamigen Album ist bereits auf Soundcloud verfügbar und wird am 26. August offiziell veröffentlicht. Die Promotion läuft auf Hochtouren und apropos touren: Mat kommt im September nach Berlin und wird gemeinsam mit Chrome und den YUM YUM Dj’s als „The YUM YUM’s & Mat McHugh“ auf Tour gehen. Mit der Unterstützung des Labels „Tanz Dich Glücklich“ ist außerdem ein Video Dreh in Berlin geplant, um dieser fantastischen online Produktion noch ein bisschen mehr Leben, ‘Love’ & ‘Joy’ zu geben.


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /kunden/388955_10625/webseiten/filter/wp-content/themes/enfold-child/single-artist.php on line 174

Old Tourdates

Date City Location Tickets
27-05-2017 A-Afflenz Sublime
26-05-2017 A-Bregenz Bregrenz Life
25-05-2017 NL-Amsterdam Bitterzoet
24-05-2017 BE-Westende Beachclub De Kwinte
23-05-2017 Erfurt Engelsburg
22-05-2017 Regensburg Heimat
20-05-2017 CH-Luzern Madeleine
19-05-2017 CH-Baden Noordportal
18-05-2017 CH-Zurich La Bohème Bar
17-05-2017 Munich Cord Club
16-05-2017 A-Vienna Rhiz
14-05-2017 Berlin Gruener Salon
13-05-2017 Hamburg Nochtwache
12-05-2017 Witten Knuts
19-11-2016 CH-Lucerne Schuur
18-11-2016 CH-Bern Bierhubeli
16-11-2016 A-Salzburg Rockhouse
15-11-2016 A-Vienna Flex
13-11-2016 Stuttgart Longhorn
12-11-2016 Munich Technikum
09-11-2016 Frankfurt Batschkapp
08-11-2016 Hanover Musikzentrum
07-11-2016 Berlin Postbahnhof
05-11-2016 Jena F-Haus
04-11-2016 Hamburg Mojo
03-11-2016 DNK-Copenhagen Pumpehuset
01-11-2016 Cologne Essigfabrik
30-10-2016 NL-Amsterdam Paradiso
29-10-2016 BE-Brussels AB Box
28-10-2016 NL-Eindhoven Effenaar
26-10-2016 FR-Paris La Fleche d'Or
25-10-2016 NL-Utrecht TivoliVredenburg