Kae Sun

Kae Sun ist der Künstlername des ghanaischen Singer-Songwriters und Künstlers Kwaku Darko-Mensah Jnr. Nach seinem Debütalbum „Lion on a Leash“ 2009 veröffentlichte Kae Sun die Akustik-EP „Outside the Barcode“, aus der der Song „Firefly Dance“ zum Top Tune of the Day by KCRW in Los Angeles gekürt wurde.

Kae Suns zweites Album in voller Länge, „Afriyie“, erschien 2013, und erfuhr großes Lob unter anderem von MTV Iggy: „Mit Afriyie hat sich Kae Sun als einer der vielversprechendsten Singer-Songwriter der internationalen Szene hervorgetan“. Vor allem in Asien erzielte das Album große Erfolge: Kae Sun chartete in Südkorea, Singapur sowie Taiwan und erzielte über 2 Millionen Views auf Youtube.

Die Highlights seiner zahlreichen Tourneen durch Nordamerika waren unter anderem Auftritte im Harlem Apollo’s Theatre, Support für Janelle Monae auf ihrer Electric Lady Tour in Toronto, sowie auf dem afrikanischen Kunst- und Kulturfestival der Yale-Universität AFRICA SALON an der Seite von FELA aKUsTIc (Frontmann Sahr Ngaujah) and Angelique Kidjo.

Albums

News

news-avitar

Kae Sun veröffentlicht Single „Ship and The Globe“ in Europa

In Kanada bereits als einer der vielversprechendsten Künstler gehandelt, kommt Kae Sun nun auch mit seiner ersten Single „Ship and the Globe“ nach Europa Kae Sun ist ein Kanadischer Singer-Songwriter, der über die letzten Jahre hinweg stimmungsvolle, faszinierende sowie hochgelobte Songs herausgebracht hat. Kae Sun’s Musik ist eine Mischung aus Urban Folk, Indie Pop, World,… Read More »