FYE & FENNEK veröffentlichen ihre neue Single „Miles Davis

Heimat ist kein Ort, sondern ein tiefes Gefühl der Akzeptanz und des Selbstverständnisses. Dies ist die Geschichte hinter FYE & FENNEK’s erster Single ‘Places’ von ihrem anstehenden Album. Gefolgt wird diese Veröffentlichung nun von einem weiteren, ebenso aussagekräftigen Track: ‘Miles Davis.’

Miles Davis hat einen Beat, der sich auf den Zuhörer zu und wieder von ihm weg bewegt wie eine Welle; ein vorsichtiger und leicht desillusionierter Anfang, der durch eine vorerst zurückhaltende Stimme akzentuiert wird, die letztlich doch frei bricht.

Lifting a weight, as heavy as thoughts,

Emotional dark to the state of your heart

You shut up loud

You shut up loud for me

Als zweites Kapitel zu ‘Places’ erzählt das Miles Davis Video die Geschichte eines Mädchens weiter, die sich von den traditionellen Beschränkungen ihres Elternhauses frei kämpft, während sie lernt, ihre eigene Sexualität und Liebe für ein anderes Mädchen zu akzeptieren. Vor der Kulisse von Hanoi in Vietnam findet das junge Paar zueinander und durchlebt gemeinsam die erste, rosarote Phase der Beziehung bevor die Realität des Alltags wiederkehrt. Nach der puren Euphorie von ‘Places’ beginnt das Video mit dem verweilenden Tageslicht auf dem Bett des jungen Paares, in dem die Protagonistin vor sich hin träumt. Szenen des Paares zeigen eine unbestreitbare Distanz in ihrer Intimität – ein Zusammenkommen, das vorher alle Antworten auf die Fragen des Lebens zu enthalten schien und jetzt nichts als eine leere Versprechung in ihrem Unterbewusstsein ist.

Das Video spiegelt in einigen Hinsichten die Erfahrung hinter dem Lied. Frontfrau FYE erklärt den Titel: “Ich habe den originalen Miles Davis mit jemandem angehört, der mir sehr wichtig war. Diese Beziehung hat zu einer Reise geführt, die zu meiner persönlichen Entwicklung beigetragen hat. Sie hat mich über die feine Linie zwischen einer engen Beziehung und dem Verhältnis zu eigenen Grenzen gelehrt. Es geht wirklich um Unabhängigkeit und Freiheit; um Distanz in Intimität.”

Die Protagonistin des Videos hat sich von ihrem alten Selbst befreit, um das Gefühl der Heimat und Akzeptanz in der Person zu finden, in die sich in ‘Places’ verliebt hat. Und doch sehen wir im zweiten Kapitel ‘Miles Davis’, dass sie sich immer noch der Routine und den Sorgen ihres Lebens verpflichtet fühlt. Während die Stimme im Refrain klar und deutlich durchbricht, fühlt man sich mit der Tatsache konfrontiert, dass Heimat wirklich kein Ort ist, den wir außerhalb von uns finden können. Egal wo wir hingehen und wen wir treffen, wir bringen immer uns selbermit auf die Reise. Die FYE & FENNEK Single ‘Miles Davis’ erinnert jeden Zuhörer daran, dass Heimat nur in einem selber zu finden ist.

Diese Single folgt dem Release von ‚Places‘ im Mai, welche nicht mal einen Monat nach der Veröffentlichung bereits über 400k Mal auf Spotify gespielt wurde und in deutschen Medien wie C-Heads, Tonspion, Diffus und Chromemusic überaus positive Reviews erhielt. Das Album ‚Separate Together‘ erscheint später diesen Sommer und wird vom MYP-Magazine mit einem größeren Feature unterstützt.

iTunesAmazonGoogle PlaySpotify

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.